Mit Kunst und Kultur versuchen Flüchtlinge, in der Fremde heimisch zu werden. Das verändert nicht nur sie, sondern gibt auch ihrem Gastland neue Impulse. Wie Bücher, Filme und Musik zum Schlüssel für Integration werden können.


Ausschnitt aus der ARTE Produktion WILD IN ART - PATRICE UNDERCOVER IN KÖLN. Theaterbühne, Konzertsaal und Museum waren gestern - WILD IN ART ist heute. Prominente Künstler begeben sich in ungewohnte und überraschende Situationen - undercover. ARTE begleitet in dieser Folge den Reggae- Musiker Patrice auf seiner spannenden Mission durch die Stadt Köln.


Ausschnitt aus der ARTE Produktion VLADIMIR MALAKHOV-UNDERCOVER IN BERLIN. Theaterbühne, Konzertsaal und Museum waren gestern - 'Wild in Art' ist heute. Prominente Künstler begeben sich in ungewohnte und überraschende Situationen - undercover. ARTE begleitet in dieser Folge den Tänzer und Choreographen Vladimir Malakhov auf seiner spannenden Mission durch Berlin.



Das Elend der Flucht betrifft Frauen noch stärker als Männer. Häufig werden sie zur Prostitution gezwungen oder werden vergewaltigt. Einige Opfer berichten.


Die vielleicht berühmteste Ente der Welt - Donald Duck - ist in Europa längst viel beliebter als in ihrer US-amerikanischen Heimat. Mittlerweile werden die Geschichten aus Entenhausen sogar in Europa gezeichnet und produziert. Einer der bekanntesten Zeichner ist der Norweger Arild Midthun.


Wintersport wird in Norwegens Hauptstadt Oslo groß geschrieben: Die Ski-Arena Holmenkollen ist eine beliebte Touristenattraktion. Auch Kulturfans kommen auf ihre Kosten - in der Oper oder im Künstlerviertel Tjuvholmen.


Es sah aus wie ein Sieg der Demokratie: Gambias Diktator Jammeh schien bereit, seine Wahlniederlage einzugestehen. Aber dann änderte er seine Meinung. Für Yahika Sonko, gambischer Flüchtling in Deutschland, bedeutet das noch mehr Ungewissheit als zuvor.

Im Rheinland sind Funkenmariechen während des Karnevals nicht wegzudenken. Wer da an lockeres Unterhaltungsprogramm denkt, liegt falsch: Funkenmariechen sind meist professionelle Tänzerinnen, ihre Auftritte Akrobatikshows, das Training Knochenarbeit. Vor allem wenn sie von der "Mutter der Mariechen", der 83jährigen Biggi Fahnenschreiber trainiert werden.